Verkehrsunfall Staatsstraße AS Herrieden
Einsatzbeginn:	23.01.2018 18:41 
Einsatzende: 23.01.2018 20:00
Einsatzort: Staatsstraße 2248 höhe AS Herrieden
Schleifen:
    Meldeempfänger
Fahrzeuge:
    11/1 - Mehrzweckfahrzeug MZF
    40/1 - Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
    40/2 - Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/16
    62/1 - Rüstwagen RW
Zustätzl. Feuerwehren:
    FFW Burgoberbach
    FFW Hohenberg
Weitere Organisationen:
    Land 4
    Polizei
    Rettungsdienst
    Abschleppdienst

Heute Abend wurden die Feuerwehren aus Hohenberg, Burgoberbach und Herrieden auf die Staatstraße 2248 auf Höhe der Anschlussstelle Herrieden alarmiert. Laut Mercedes Benz Notrufzentrale und Ersthelfern sollen zwei PKW´s frontal zusammen gestoßen, mehrere Personen verletzt und eingeklemmt sein, zudem soll ein PKW brennen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte aus Herrieden wurden die Insassen der PKW´s bereits vom Rettungsdienst behandelt.

Ein brennender PKW konnte nicht bestätigt werden. Die Feuerwehr Herrieden leitete den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei und leuchtete die Einsatzstelle aus.

Bei dem Unfall wurden die beiden Insassen des Seats sowie die Beifahrerin des Unfallverursachers leicht verletzt.

 

Quelle Bilder: Thomania – Presse