Info & Links

BürgerInformationen:

Rettungskarte

rettungskarte_aufkleber

Moderne Technik bietet mehr Sicherheit, erschwert aber teilweise die rasche Befreiung der Insassen. Wo an der Karosserie Spreizer und Schere anzusetzen sind, welche Vorsichtsmaßnahmen nötig sind, um Airbags nicht nachträglich auszulösen, ist den Einsatzkräften nicht immer bekannt. Für schnellere Rettung sorgt nun die vom ADAC eingeführte und als Standard geforderte Rettungskarte.

hiergehts zu Ihrer Rettungskarte

                                                                   Platzierung der Rettungskarte im Auto

1. Drucken Sie die RRettungskarte_Plakatausschnitt_350x150_34353ettungskarte Ihres Fahrzeuges in Farbe aus.

2. Befestigen Sie die Rettungskarte hinter der Fahrer-Sonnenblende. Falten Sie sie vorher mit der bedruckten Seite nach innen, um ein Ausbleichen zu verhindern.

3. Aufkleber „Rettungskarte im Fahrzeug“ am linken oberen oder unteren Rand der Windschutzscheibe anbringen. Den Aufkleber gibt es in jeder ADAC-Geschäftsstelle.

 

Rauchmelder

csm_140307_Feuerwehr_Rauchmelder_Fotolia_700x360_1b359ea494

Die meisten Brandopfer – 70% – verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden. Gefährlich ist dabei nicht so sehr das Feuer, sondern der Rauch. 95% der Brandtoten sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung! Rauchmelder haben sich als vorbeugender Brandschutz bewährt.

 

hier… finden Sie mehr Informationen zum Thema Rauchmelder

 

Damit Sie von Ihren Rauchmeldern optimalen Schutz erwarten können, müssen Sie bei der Installation folgendes beachten:

  • Befestigen Sie Rauchmelder immer an der Zimmerdecke, da der Rauch nach oben steigt
  • an der Decke in der Raummitte bzw. mindestens 50 cm von Wänden entfernt
  • immer in waagerechter Position (auch bei Dachschrägen)
  • nicht in der Nähe von Luftschächten und nicht in starker Zugluft
  • nicht in der Dachspitze
  • nicht in Räumen, in denen normalerweise starker Dampf, Staub oder Rauch entsteht

 

Links:

Feuerwehren Stadt- und Landkreis Ansbach

Feuerwehr Ansbach                                                Feuerwehr Wörnitz

Feuerwehr Bechhofen                                             Feuerwehr Windsbach

Feuerwehr Feuchtwangen                                      Feuerwehr Schillingsfürst

Feuerwehr Burgoberbach                                       Feuerwehr Rothenburg o. d. Tauber

Feuerwehr Aurach                                                   Feuerwehr Dinkelsbühl

Feuerwehr Leutershausen                                     Feuerwehr Neunedettelsau

Feuerwehr Heilsbronn                                            Feuerwehr Schnelldorf

Partnerfeuerwehren der Stadt Herrieden:

Feuerwehr Melk                                                       Feuerwehr Bockau

Feuerwehrverbände:                                       Sonstiges:

Landesfeuerwehrverband Bayern                        Jugendfeuerwehr Bayern

Bezirksfeuerwehrverband Mittelfranken             Integrierte Leitstelle Ansbach

Kreisfeuerwehrverband Ansbach                         Stadt Herrieden

Deutscher Feuerwehrverband                               BRK Herrieden

BRK Kreisverband Ansbach